2021 - 2022  Aligned in the light

23. January, 2022
Mein kleines Utopia
2-teiliges Keramik-Seminar

UTOPIA – realer Ort oder nur Idee?

Wir sehen den Ort und folgen unserer Vision. Und dieser Ort kann nichts anderes sein als Gaia – unsere Mutter Erde, der blaue Planet. Und wie die Erde sich um sich selbst dreht, wird sich an diesen beiden Tagen alles um die Erde drehen: Tonerde, Gestein, vom Wasser über Jahrtausende in feinste, plastische Materie verwandelt und unserer unbegrenzten schöpferischen Phantasie anvertraut.


In mehreren Schritten werden wir eine Halbkugel aus Ton bilden und sie mit Gestalten aus der Pflanzen- und Tierwelt beleben, vielleicht auch mit einem «Lichtgeschöpf», das sich uns zugesellen will. Nach dem Trocknungsprozess wird sie dem Feuer übergeben und damit zur keramischen Skulptur.* Am zweiten Nachmittag, erfolgt ihre farbige Gestaltung mit den Sirius Schöpferstrahlfarben und wir feiern den Anblick eines kleinen Wunders: In hellem Licht – UTOPIA.


*dieser Trocknungs- und Brennvorgang wird zwischen den beiden Terminen geschehen.

1. Teil: Sonntag, 23. Januar 2022, 13 – 17 Uhr
2. Teil: Sonntag, 13. Februar 2022, 13 – 16 Uhr



Werner Schmidt, Maler, Pädagoge und Mitgründer der Fondation Lascaux. Für ihn stellt die Ethik des künstlerischen Handelns einen zentralen Wert dar. Maler ist er geblieben, aber seine Werkstatt ist jetzt sein Wildgarten. Hier schaut er zu, schaut wie ein Hirte, der auf die Bewegungen seiner Herde schaut. Zentrales Anliegen seiner künstlerischen Praxis wie seiner Lehrtätigkeit: Demut und Staunen vor dem Wunder der Schöpfung.


Number of participants:


Not enough places available?

Please contact us.

Event details

  • German
  • 23. January, 2022 1 to 5 pm
  • Cost: CHF 240.00
  • Course conditions
  • Registration required