2008 Timeless Beauty - eternal Water

22. June, 2018
Aurora - Farben an den Rändern der Erde
Physik und Metaphysik des Polarlichts. - Dia- und Filmvortrag von Werner Schmidt

Während den Völkern nördlich des Polarkreises die Aurora Borealis - «die Morgen-dämmerung des Nordens» - seit jeher ein vertrautes Phänomen ist, das in ihren Schöpfungsmythen einen vielfältigen Ausdruck fand, ist diese Licht- und Farber-scheinung in unseren Breiten nur äusserst selten zu beobachten. Durch Jahr-
tausende hindurch blieb sie dem Geist des Menschen ein tiefes Rätsel. Erst
das 20. Jahrhundert liess den Menschen erkennen, dass es sich hier um einen kosmischen Prozess handelt, der als ein inniger Dialog zwischen irdischem und solarem, bzw. kosmischem Geschehen verstanden werden kann. Dieser Vortrag
stellt die bewegte und bewegende Schönheit dieses Lichtzaubers in den Mittel-
punkt und weist auf eine Wahrnehmung hin, die unserer Achtung und unserem Staunen vor der Schöpfung eine wenig bekannte Dimension hinzufügt.
___

Werner Schmidt, geb. in Berlin, ist Maler, Pädagoge und Mitgründer der Fondation Lascaux. Seine Werke befinden sich in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen und werden regelmässig in Ausstellungen gezeigt. Ein zentrales An-
liegen seiner künstlerischen Praxis wie auch seiner Lehrtätigkeit, ist das
ständige Einüben in Demut und Staunen vor der Schöpfung.