2022 - 2023  TOGETHER

19. November, 2022
MA + MA - Mantra Singen und Malen
Ein Workshop mit Johannes Glarner und Barbara Diethelm

Das gemeinsame Singen gehört zu einer der ältesten und wirkungsvollsten – ursprünglich rein spirituellen – Praktiken weltweit. Singen kann nur in der Gegenwart stattfinden; insofern ist es eine grossartige Präsenzpraxis, das Denken und Grübeln, über Vergangenes oder Zukünftiges, los zu lassen und uns von allem unnötigen Zeitballast zu befreien. Die Ausatmung ist beim Singen generell etwas länger als beim gewöhnlichen Atmen, was einen beruhigenden, auch angstlösenden Effekt hat. Zudem ist das Besingen unseres eigenen Körpers heilsam, denn die Millionen kleinster Partikel, aus denen wir bestehen, geraten beim Singen in permanente Gleichschwingung. Gezielt eingesetzte Töne und Klänge bewirken eine wunderbare Mikro-Massage von Zellen, Geweben und Organen, die zur Balance sämtlicher Körpersysteme führt.

In diesem Workshop singen wir gemeinsam Mantras – das sind in erster Linie einfache Melodien und Worte, die sich wiederholen. Es ist die Musik des Herzens. Wir mitten uns ein in der «geheimen Höhle» des Herzens, unserem eigentlichen Zuhause. Wir entspannen uns und tauchen gemeinsam ein in die Welt der Klänge. Dabei wird es ganz still in uns, auch im Kopf. Mantrasingen zentriert. Eingemittet nehmen wir innerlich wahr. Diese innere Wahrnehmung, das innere Bild, welches wir über die Resonanz mit den Herz-Klängen erschaffen haben, wollen wir in Farbe umsetzen. Den «immateriellen Klang» in die «ma-terielle» Farbe umsetzen. Über das «Ma-len» werden wir die Verbindung von Klang und Farbe verstärken und dadurch unsere individuellen Erfahrungen verankern. Als Partner dabei dienen uns sowohl die Sirius- und Schöpferstrahlfarben wie auch die bioaktivierten Resonance Farben. Dieser Workshop ist gedacht als Vorbereitung für das Seminar «Die Spur der Farben zur weiblichen Kraft», kann aber auch unabhängig davon besucht werden.


Barbara Diethelm hat Malerei und Geisteswissenschaften studiert und ist Mitgründerin der Fondation Lascaux und Inhaberin der Firma Lascaux. Über Farben verschiedene Bereiche zu verbinden und uns zu unserer eigenen Schöpferkraft zu führen, ist ihr ein Herzensanliegen. Aus ihrem Interesse am holistischen Aspekt der Farben und deren ordnenden Kraft entwickelte sie in den letzten 25 Jahren ganzheitliche Farbsysteme.

Johannes Glarner, 

ursprünglich Theatermann, ist seit Jahren ein leidenschaftlicher Yogi und Yogalehrer. Wenn er nicht grad in die Urwälder auf dem südindischen Kontinent für die meditative Eigenpraxis verschwindet, unterrichtet er Studierende und Lehrkräfte im klassischen Hatha Yoga. Während sieben Jahren hat er an der IE Business-School in Madrid im Rahmen des Postgraduate Master-Lehrgangs ‘Advanced Self-Development for Positive Leadership’ Yoga und Yogaphilosophie unterrichtet. Es ist ihm ein Anliegen diese älteste aller «Geist-Körper»-Wissenschaften auch dahin zu bringen, wo sie erst einmal gar nicht gefragt ist: in Schulen und psychiatrische Kliniken. Nebst Yogawochen und Retreats im In- und Ausland veranstaltet er mit seiner Partnerin Paola regelmässig Mantra-Mitsing-Konzerte.



Number of participants:


Not enough places available?

Please contact us.

Event details

  • German
  • 19. November, 2022 1 to 5 pm
  • Cost: CHF 130.00
  • Course conditions
  • Registration required